Schliessen
Hilfe für diese Seite
  • Mit einem Mausklick auf das LG-Logo links oben, gelangen Sie jederzeit wieder zur Startseite zurück.

  • Unter dem Logo befinden sich die vier Kategorien der Internetseite.
    Fahren Sie mit der Maus über diese Bereiche und es klappt ein Fenster nach unten auf mit weiteren Seiten.
    Ist dies nicht der Fall, können Sie ganz unten auf 'Sitemap' gehen und Sie kommen zur alternativen Menüführung.

  • Infos oder Fragen bitte per Mail an webmaster @ LG-Roethenbach.de
Hier ein paar wichtige Seiten

Stadtlauf am 19. Januar in Dinkelsbühl

Drei Siege beim Dinkelsbühler Stadtlauf (Winterlauf)

Röthenbach Die Läufer der LG Röthenbach starteten erfolgreich in das Jahr 2014. Beim Stadtlauf des TSV Dinkelsbühl lief den ersten Lauf des Jahres Sophia Stritz und holte auch gleich den ersten Sieg. Zwei Runden in der Allee an der alten Promenade, etwa einen Kilometer, hatte sie zu absolvieren und ließ mit 4:18 alle Starterinnen ihrer Altersklasse hinter sich.

Den selben Kurs lief Fynn Hoyer, der sich am Start nicht davon beirren ließ, dass alle wie wild lossprinteten. Während allen irgendwann die Puste ausging, lief er eisern sein Tempo durch und holte einen nach dem anderen ein, wurde am Ende insgesamt Zweiter und holte sich auch den ersten Platz in seiner Altersklasse.

Anschließend waren die 10 und 5 Kilometerläufer an den Start. Da der erste Kilometer beim Kurs rund um die Dinkelsbühler Altstadt bergab geht, war das Tempo am Anfang ziemlich hoch. Julian Wecera ging das hohe Tempo zu beginn mit, was sich auf den letzten Kilometern dann rächen sollte. Trotzdem stand am Ende mit 43:33 über 10 Kilometer eine gute Zeit und als 8. von 27 Starten in seiner Altersklasse M auch eine gute Platzierung. Das Trio Fiona - Denise - Leoni glänzte über die 5 Kilometer Strecke. Leoni Stritz an der Spitze (24:29 Minuten), Fiona Hoyer direkt dahinter (24:33 Minuten) und Denise Anderie (26:01) holten sich die Plätze 1, 2 und 3 der Jugend W14 und tauchten damit das komplette Podium in den rot-weißen Farben der LG Röthenbach.

5 Podiumsplätze und ein Julian... die Mittelfränkischen Crossmeisterschaften können kommen.