Kreismeisterschaften am 09.07.1994 in Hersbruck

Martina Most mit Bezirksrekord

Nur wenige Teilnehmer trafen sich in diesem Jahr zur Hersbrucker Meile. Dies lag hauptsächlich daran, daß die Wettkämpfe diesmal nur auf das Laufen beschränkt waren, während in den letzten Jahren auch die Kreismeisterschaften in diesem Rahmen ausgetragen wurden. So starteten für die LG Röthenbach nur 6 Schülerinnen und Schüler bei warmen und angenehmen Temperaturen.

In der M12 ging der elfjährige Bernd Pröbster eine Altersklasse höher an den Start des 1000m-Rennens. Mit der ausgezeichneten Leistung von 3:35,32 min. beendete er den Lauf als Dritter.

Bei den 12jährigen Mädchen liefen 5 LG-Schülerinnen die 800m. Martina Most startete dabei ebenso wie Bernd Pröbster eine Altersstufe höher. Martina Most ging mit dem Ehrgeiz an den Start den bestehenden 800m-Bezirksrekord ihrer Altersklasse, der W11, zu brechen. Bereits in mehreren vorangegangenen Wettkämpfen verfehlte sie den aktuellen Rekord nur knapp, so daß es diesmal "einfach klappen musste". Martina Most lief in ihrem Rennen ein gleichmäßig schnelles Tempo und konnte auch ihre jeweils gesetzten Zwischenzeiten gut erreichen, so daß sie sich am Ende mit 2:42,26 min. in die Rekordliste eintragen konnte. Damit hält Martina Most neben dem in diesem Jahr mit Pauline Füg und Katharina Franz erreichten 3x800m-Bezirksrekord und ihrem als Neunjährige gesprungenen Weitsprung-Rekord drei Bestleistungen in Mittelfranken. Auf den vierten Platz im Hersbrucker 800m-Lauf landete in der ebenfalls guten Zeit von 2:54,99 min Stefanie Frischholz. Unter drei Minuten blieb auch die Sechstplazierte Kirstin Christoffers, die die 800m in 2:58,90 min zurücklegte. Einen Platz dahinter rangierte Alexandra Otto mit 3:08,68 min. Bianca Neubauer landete mit 3:17,30 min auf Rang 8.


Hersbrucker Meile am 09.07.1994 in Hersbruck

LG Röthenbach

Bericht als Pdf