Kreisvergleich am 29.09.2023 Roth

Leichtathletik-Kreisauswahl gewinnt Mittelfränkischen Vizetitel

Mit 21 Athleten und Athletinnen war der Landkreis Nürnberger Land nach Roth zum Kreisvergleich angereist. Dort treten die 6 mittelfränkischen Landkreise im Team gegeneinander an.

In einer gemeinsamen Punkteauswertung werden alle Leistungen der Jugendlichen der U14 und U16 zusammengefasst. Jede Disziplin kann mit 2 Athleten besetzt werden, nur das bessere Ergebnis geht in die Wertung ein.

LG Röthenbach

7 Athleten der LG Lauf, 6 Teilnehmer aus Röthenbach, 5 aus Hersbruck 2 aus Rothenberg und 1 aus Altdorf gingen für den Landkreis an den Start. Seit Beginn der Sommersaison trainieren die jungen Sportlerinnen und Sportler einmal im Monat auf verschiedenen Anlagen des Kreises zusammen, so dass von Anfang an eine gute Teamstimmung herrschte.

Die Erwartungen waren nicht hoch gesteckt, platzierte man sich in den vergangenen Jahren doch immer auf den Rängen 4-6 der 6 Landkreise im Bezirk Mittelfranken. Zu stark ist die Konkurrenz der größeren Landkreise. Umso größer war die Freude, als der Blick nach 18 der insgesamt 24 Wettbewerbe von einem der Trainer auf die Cupwertung geworfen wurde: Der Landkreis Nürnberger Land rangierte auf Platz 2 – punktgleich mit Ansbach! Damit hatte keiner gerechnet.

Von nun ab hatten alle die Konkurrenten aus Ansbach im Blick, zeitweise war der heimische Landkreis deutlich auf Rang 3 gerutscht. So wurden die finalen 800m-Läufe zum wahren Krimi. Mit beherzten Rennen konnten die Läufer und Läuferinnen Punkte gut machen, und so erreichte der Landkreis Nürnberger Land zum ersten Mal seit 1997 sensationell den zweiten Platz. Platz eins ging wie gehabt an den Großkreis Nürnberg-Fürth-Schwabach, der so gut wie nie geschlagen werden kann.

LG Röthenbach

Folgende Leistungen gingen von den Röthenbacher, Laufer und Schnaittacher Athleten und Athletinnen in die Cup-Wertung ein:

MU16:
Lukas Bolanz (Kugel: 10,80m, 100m: 13,20sec.)
Joris Wachter (800m: 2:29,22min)
Levi Stengl, Julia Hentschel, Mia Aeppler, Joris Wachter (4x100m: 55,33sec.)

WU16:
Maya Schuster (Kugel: 8,16m)

LG Röthenbach

MU14:
Tim Schmidt (75m: 10,84, Weit: 4,74m)
Bastian Wald (800m: 2:35,03, Ball: 50,50m)
David Stengl, Sarah Meier, Rebecca Gröschel, Tim Schmidt (4x75m: 44,69sec)

WU14:
Rebecca Gröschel (75m: 10,69sec.)
Sarah Meier (Ball: 35,50m)
Julia Becker (Weit: 4,32m)
Laura Hammer (Hoch: 1,36m)

Wichtig sind bei einem Teamwettkampf dieser Art auch immer die Athleten, die als Ersatz oder als zweitbester Teilnehmer oder Teilnehmerin mit angereist sind. Deswegen sollen Emma Krehnke und Aurelia Zweier nicht unerwähnt bleiben, die im Kugelstoßen und Ballwurf an den Start gingen, aber eben nur das zweitbeste Ergebnis im Landkreis erzielten.

LG Röthenbach

Gemeinsam feierten die Sportler und Sportlerinnen den Erfolg nach der Siegerehrung und freuen sich nun auf das gemeinsame Sommerabschlusstraining in zwei Wochen.


Kreisvergleich am 29.09.2023 in Roth

Bolanz

Buchwald

Ergebnisliste