Kreismeisterschaften am 17.03.2019 in Lauf

Hallensportfest in der Bitterbachhalle

Nachdem die Athleten, Trainer und sonstige Betreuer erst einen Tag zuvor bei unserem Hallensportfest in Röthenbach höchst aktiv und engagiert im Einsatz waren, hieß es am Sonntag für einige also selbst an den Start zu gehen in Lauf bei den Kreismeisterschaften der älteren Jahrgangsstufen.

Erik Lang /AK M14 musste sich im Kugelstoßen mit nur einem Zentimeter Unterschied denkbar knapp mit Platz zwei zufrieden geben. Lennart von Haßelt von der LG Hersbrucker Alb gewann den Wettbewerb mit 8,76 m. Auch über die 50 m Hürden konnte Erik nur den Vizetitel erringen / 9,21 sek., was für ihn aber eine sehr gute Zeit bedeutete. Im Hochsprung verbesserte er seine persönliche Bestleistung um 5 cm auf 1,46 m und auch hier wurde er mit dem Vizetitel belohnt (1. Platz Sven Buchwald mit 1,54 m). Im 50-Meterlauf erzielte Erik mit guten 7,43 sek. den 4. Platz

LG Röthenbach

Die Röthenbacher Sportler der U18 waren an diesem Tag sehr erfolgreich. Niklas Riedlmeier und Fynn Hoyer verbesserten beide ihre gemeinsame Bestleistung im Hochsprung um 11 Zentimeter auf 1,66 m. Niklas hatte in der Endabrechnung die Nase vorn und gewann den Kreistitel, da er einen Fehlversuch weniger auf dem Konto hatte. Auch beim Kugelstoßen wurden neue Bestleistungen erreicht: Felix Dörr gewann den Wettkampf mit 11,96 m, Niklas musste sich hier mit seiner Weite von 11,15 m geschlagen geben. Lediglich Fynn Hoyer hat nach seiner einjährigen Verletzungspause noch nicht die nötige Kraft; er wurde mit 9,80 m Dritter. Einen Kreistitel brachte aber auch Fynn mit nach Hause über die 50 m Hürden.

Aber auch die 13-jährigen Mädchen lieferten durchwegs gute Leistungen ab; auf den Laufstrecken erzielten Ella Obeta , Lisa Bolanz und Alexia Keim alle schnellere Zeiten als im Vorjahr. Ella sammelte die Kreistitel wie gewöhnlich ein, vier waren es am Ende des Tages. Die 50 Meter lief Ella in 7,64 s, Lisa Bolanz in 8,95 s und Alexia in 9,02 s, was für die Athletinnen die Plätze 1 bis 3 bedeutete. Den Kugelstoß gewann Ella mit 7,50 m, Alexia wurde Zweite mit 5,76 m – sie verbesserte sich gegenüber dem Vorjahr um einen Meter – und Lisa war auf Rang 3 mit 5,14 m. Beim Hürdenlauf über die 50 m war Ella alleine angetreten (9,23 s), ebenso wie im Hochsprung (1,48 m).

Bei den Senioren waren Armin Pohley und Peter Blank gemeldet. Armin erzielte mit der Kugel eine Weite von 9,29m, das ist immerhin eine kleine Verbesserung zum Seniorensportfest in Fürth. Vielleicht kann er ja immer Sommer die angestrebte 10-Meter-Marke knacken. Peter lief über die 50 m Strecke exakt dieselbe Zeit wie vergangenes Jahr /8,41 sek. und er stieß er die Kugel auf 7,73 m.


Hallenkreismeisterschaften Kreis Nürnberger Land am 17.03.2019 in Lauf

Leßnau

Bolanz

Bericht als Pdf

Ergebnisliste