Senioren Europameisterschaften am 19.05.2018 in Alicante

Andy Janker ist auch Europameister

Bei den 16. Senioren-Europameisterschaften der Leichtathleten auf der Straße konnte der Röthenbacher Geher Andreas Janker einen weiteren großen Erfolg erzielen. In der spanischen Hafenstadt Alicante an der Costa Blanca, setzte er sich in seiner Altersklasse über 30km durch und gewann neben der Einzelmedaille auch Gold mit der Mannschaft.

Rund 1200 Sportler aus 28 Nationen sind nach Alicante im Südosten Spaniens gereist, um bei dieser Meisterschaft in Disziplinen wie 10km Straßenlauf, Halbmarathon aber auch 10km und 30km Gehen (Frauen 20km) in den jeweiligen Altersklassen ihre kontinentalen Meister zu ermitteln.

Andreas Janker von der LG Röthenbach bereitete sich die letzten Monate gezielt auf die Königsdistanz des internationalen Senioren-Gehsports, die 30km vor.

Um sein Potenzial best möglichst abrufen zu können, ließ er den 10km Wettbewerb am Tag zuvor aus und konnte sich so ausgeruht an den Start auf der palmengesäumten Promenade am Jachthafen im Herzen der Stadt stellen.

Zum Start um 17 Uhr herrschten auf dem 2km Pendelkurs undweit des gut besuchten Strandes schwierige Bedingungen. Hohe Temperaturen und kaum Schatten machten den Gehern auf welligen Pflastersteinen von Beginn an zu schaffen. Auch Andreas Janker musste sein Renntempo den Bedingungen anpassen, konnte sich aber gleich nach dem Start an die Spitze des gesamten Feldes setzen. Dennoch kam er zunächst mit dem welligen und für Geher eher schwierigen Untergrund nicht zurecht und musste bereits frühzeitig einen Disqualifikationsantrag der Gehrichter hinnehmen. Da man als Geher nach drei solcher Anträge disqualifiziert wäre, musste der Röthenbacher nun seine Renntaktik verändern und das Augenmerk vor allem auf die saubere Umsetzung der Technik (Kniestreckung und permanenter Bodenkontakt) legen.

Nach einigen Kilometern gelang dies nun besser und der 35 jährige konnte seinen Vorsprung vor den zahlreich aus den Restaurants und Cafés dazugekommenen Zuschauern nun weiter ausbauen. Während Janker seinen Rhythmus fand, hatten seine Kontrahenten hinter ihm nun immer massivere Probleme. Dazu dünnten auch viele Disqualifikationen das Teilnehmerfeld aus. Während sich nun einige Geher über die Strecke nahezu quälten, nahm sich der Röthenbacher die Deutsche Fahne und lies sich auf den letzten Metern von den Zuschauern feiern.

In einer Zeit von 2:37:11 Std. erreichte Janker schließlich das Ziel und konnte neben seinen beiden Halleneuropameistertiteln vom März in Madrid einen weiteren in seiner Altersklasse M35 hinzufügen.

Am Ende lag er damit fast 8 Minuten vor dem Zweiten der Gesamtwertung, dem Letten Ivzans Normunds in 2:44:58 Std. (Altersklasse M45) und über 27 Minuten vor dem Zweiten seiner Alterklasse, Daniel Lopez Ruiz aus Spanien (3:04:40 Std.). Da alle anderen Länder in der Altersklasse M35 kein komplettes Team ins Ziel brachten, konnte Janker zusammen mit den beiden Thüringern Andreas Wild und Steffen Meyer auch die Mannschaftswertung für sich entscheiden. Nur wenige Monate nach seinem 35 Geburtstag und dem damit zulässigen Mindestalter für internationale Seniorenmeisterschaften, konnte Janker damit bereits seinen 4 Europameister-Titel einfahren und wird damit nicht ohne Ambitionen zu den Senioren Weltmeisterschaften der Leichtathleten im September nach Malaga fahren.


Senioren Europameisterschaften am 19.05.2018 in Alicante (ESP)

Janker

Janker

Bericht als Pdf

Ergebnisliste



LG Röthenbach LG Röthenbach LG Röthenbach LG Röthenbach LG Röthenbach LG Röthenbach LG Röthenbach