22. Offene Chemnitzer SENIOREN - Sport - Spiele im Sport Forum am 2. Dezember 2017

Röthenbacher in Sachsen

Glück auf! Glück auf! Der Steiger kommt. Das war der bekannte Klang, der am vergangenen Samstag in der Chemnitzer Innenstadt zu hören war. Mit dieser Bergparade, da wurde just an diesem Tag vor dem 1. Advent die Weihnachtszeit im Erzgebirge eingeläutet. Nun, Chemnitz ist nach Leipzig und Dresden die drittgrößte Stadt von Sachsen mit aktuell ca. 250.000 Einwohnern. Und zur Weihnachtszeit, da wird natürlich auch in Chemnitz erzgebirgische Volkskunst präsentiert.

Die kleine Abordnung der LG Röthenbach konnte an dieser bekannten Veranstaltung im Zentrum von Chemnitz nicht als Zuschauer teilnehmen. SENIOREN Leichtathletik - Wettkämpfe waren angesagt in der Halle im beeindruckenden Sport - Forum. Von den Teilnehmern erwähnenswert ist zweifelsohne Vaclav Hejda von ASK Slavia Praha, Jahrgang 1926. Mit 91 Jahren war er der älteste Teilnehmer der Veranstaltung.

Und die Wettkämpfe mit Internationaler Beteiligung begannen dann auch gleich mit einer gehörigen Überraschung. Denn beim Kugelstoßen, da waren nur gummierte Hallen - Kugeln erlaubt, diese haben einen ungewohnt großen Durchmesser. Armin Pohley startete erstmalig in der AK M 60 und erzielte gleich im ersten Versuch mit der 5 kg Kugel die gute Weite von 9,65 m, das war dann auch der 3. Platz. Beim Weitsprung reichten 4,10 m zum zweiten Platz hinter Oto Cech, TJ Neratovice. Und beim Hochsprung erreichte Armin eine weitere Silbermedaille in seiner neuen Altersklasse M 60 mit 1,25 m.

Dietmar Keller konnte in Chemnitz ein richtiges Jubiläum feiern, denn Wettkämpfe an 25 verschiedenen Wettkampf - Orten in einem verletzungsfrei und erfolgreich gestalteten Leichtathletik Jahr 2017, das ist wahrhaft ein beachtliches Ergebnis.

Beim Kugelstoßen mit diesen riesigen, ungewohnten gummierten Hallenkugeln reichten in der Altersklasse M 75 genau 8,62 m für den dritten Platz hinter zwei Athleten aus dem Bundesland Sachsen. Das war nun nicht gerade sein anvisiertes Ziel zu mittäglicher Stunde. Trotzdem, mit viel Freude ging's anschließend gleich weiter zum Hochsprung. Und da erkämpfte sich Dietmar dann zum krönenden Abschluß des Sportjahres 2017 den 3. Platz mit persönlicher Jahres - Bestleistung 1,10 m.

Reisen bildet und die erfolgreiche Teilnahme bei den Wettkämpfen in Chemnitz Sachsen brachte viele neue Erfahrungen. Es war hier auch wieder Mal die Gelegenheit geboten für interessante Gespräche mit Sportlern aus dem In- und Ausland. SPORT - KULTUR - Freizeit. Den ereignisreichen Sport - Tag beschloss ein abendlicher Rundgang im Bereich vom Chemnitzer Opernhaus. Dieses befindet sich auf dem Theaterplatz, zwischen den angrenzenden Bauten des König Albert Museums und der Petri - Kirche.


Forum am 02.12.2017 in

Keller

Keller

Bericht als Pdf

Ergebnisliste



LG Röthenbach LG Röthenbach LG Röthenbach LG Röthenbach LG Röthenbach LG Röthenbach LG Röthenbach LG Röthenbach LG Röthenbach LG Röthenbach