Mittelfränkischen Meisterschaft am 12.06.2016 in Karlstadt

Die LG war mit Läufern und Werfern in Herzogenaurach am Start um sich mit den Athleten aus ganz Mittelfranken um die Meisterehren zu kämpfen.

In Eckental, bei sehr kalter Witterung belegte Leonie Stritz über 800 m den 2.Platz in der Zeit von 2:49,27, was noch nicht ihrer Leistungsfähigkeit entspricht. Sophia Stritz belegte in ihrem Lauf über die 800 m den 1. Platz in der Zeit von 2:55,15 Mara Grebenar versuchte sich zum ersten Mal über die 2.000 m Strecke. Diese Strecke war für Mara Neuland, ist diese Strecke aber mutig angegangen. Sie belegte in der Zeit von 8:00,9 den 2. Platz. Der nächste Test für die Mittelfränkischen war dann der Wettkampf in Karlstadt. Hier sind wir mit Sophia Stritz, Annika Mönnich und Joachim Reis angereist. Annika ist en beherztes Rennen gelaufen und sicherte sich überlegen den 1. Platz in der Zeit von 2.39,94, was für Annika eine neue Bestzeit bedeutet. Sie verbesserte ihre alte Bestzeit um 8,5 Sec. Sophia hatte bei der Anreise nach Karlstadt Pech und kam erst 5 Minuten vor dem Start an und konnte sich nicht mehr auf den Lauf vorbereiten. Schuhe an und an den Start, sie hat beherzt gekämpft und belegte den 4.Platz in 2:52,7. Sophia hat trotz des Anreisestress mit dieser Zeit ihre bestehende Bestzeit von 2:52,77 bestätigt. Joachim Reis belegte in seinem Lauf über 800 m mit 3.09,27 den 2. Platz.

Bei den Mittelfränkischen Meisterschaften am 11.12.06.2016 in Herzogenaurach sind dann Leoni, Sophia, und Mara über die 800 m, hochmotiviert angetreten um sich mit den anderen Athleten aus Mittelfranken zu messen. Pech hatte Mara, sie wurde am Start so unglücklich von den anderen Läuferinnen eingesperrt, sodass Sie völlig aus den Tritt gekommen ist, und im laufe des Rennen nicht ins Rennen zu rück gefunden hat. Sie beendete den Lauf mit einer Zeit von 2:59,51, was nicht ihrem derzeitigen Leistungsstand entspricht. Bei der W13 hat Sophia gezeigt, dass ihre Zeit vom Wettkampf in Karlstadt, bedingt durch den Anreisestress ein Ausrutscher war. Von 7 gestarteten Läuferinnen belegte sie bei den Mittelfr. Meisterschaften den 3. Platz in der Zeit von 2:44,30 was für Sophia ein Verbesserung von 8,4 Sec. zu ihrer alten Bestzeit von 2:52,7 darstellt. Im Lauf der U18 hat sich Leoni ebenfalls 7 Mitstreiterinnen gestellt, Pech hatten die Läuferinnen, das Laufbedingungen sehr schlecht waren, denn der Lauf fand bei einem starken Regenguss statt, aber die Mädels haben ihr Bestes gegeben. Leoni beendete das Rennen auf dem 3. Platz mit der Zeit von 2:37,09. Für diese Wetterbedingungen eine sehr gute Zeit.


Meisterschaft am 12.06.2016 in Karlstadt

Keppke

Keppke

Bericht als Pdf

Ergebnisliste