Deutschen Meisterschaften der Gehörlosen am 06.06.2015 in Rostock

Silber und Bronze

Anfang Juni 2015 fanden die Deutschen Meisterschaften der Gehörlosen Leichtathleten in Rostock statt. Bei strahlendem Sonnenschein und 28 Grad gingen Behinderte und Nichtbehinderte Sportler ab Freitag in die Wettkämpfe. Hier wurde Inklusion groß geschrieben, da nicht nur Sportler sondern auch Helfer mit und ohne Behinderung tätig waren.

Die 20 jährige Sportlerin Mandy Frauenberger, welche bei der LG Röthenbach Pegnitz trainiert und für den Gehörlosen Sportverein München startete, ging bei den Deutschen Meisterschaften in diesem Jahr erstmals offiziell in der Frauenklasse in allen Wurfdisziplinen an den Start. Und die Anreise nach Rostock hat sich für Mandy gelohnt.

Als erstes musste Mandy im Kugelstoßen antreten. Von Beginn an war dies ein spannender Wettkampf. Im letzten Versuch konnte sich Mandy dank einer persönlichen Saisonleistung von 8,22 m fast den 3. Platz sichern. Jedoch musste sie sich am Ende mit einem undankbaren 4. Platz begnügen, da ihre Vereinskameradin im letzten Versuch die gleiche Weite erzielte, aber einen besseren zweiten Versuch zu Buche stehen hatte.

Damit war der Ehrgeiz geweckt. Am Samstag musste Mandy als erste Sportlerin von einem sehr großen Teilnehmerfeld den Diskus-Wettkampf eröffnen. Hier konnte sie sofort im ersten Versuch mit einer Saisonbestleistung die Konkurrenz schocken. Im vierten Versuch konnte die Röthenbacherin nochmals ihre Saisonbestleistung auf 25,61 m steigern. Die Deutsche Vizemeisterschaft war Mandy Frauenberger damit nicht mehr zu nehmen.

Sofort im Anschluss an den 1,5 Stunden dauernden Diskus-Wettbewerb folgte der Speerwurfwettkampf. Bei extrem scharfem Wind waren die Speerwurftechniker im Vorteil. Auch war es hochspannend bis zum sechsten und letzten Durchgang. Mit einer Weite von 27,10m im 5. Versuch konnte sich Mandy den 3. Platz bei den Deutschen Gehörlosen-Meisterschaften sichern und mit zwei Medaillen die Heimreise antreten.


Gehörlosen am 06.06.2015 in Rostock

Frauenberger

Frauenberger

Bericht als Pdf



LG Röthenbach LG Röthenbach LG Röthenbach LG Röthenbach LG Röthenbach LG Röthenbach LG Röthenbach LG Röthenbach