Seniorensportfest am 17.01.2015 in Fürth

Test erfolgreich bestanden

Die LG Röthenbach startet mit einem der größten Senioren-Teams beim 26. Hallensportfest der Leichtathleten in Fürth. Beeindruckend war dabei die sehr positive Bilanz: so viele Siege und Podestplätze konnte man seit Jahren nicht mehr erringen. Und auch die Organisation von TV 1860 und LAC Fürth war in diesem Jahr hervorragend.

Den Anfang machte Mehrkämpfer Armin Pohley in der Altersklasse M55 im Kugelstoßen. Direkt im ersten Versuch überbot er seine bisherige Bestmarke und stieß die 6-Kg-Kugel auf 9,21m. Im weiteren Verlauf konnte er sich noch auf 9,28m steigern. Es gewinnt Reinhard Eckel aus Bürstadt mit starken 13,09m. Die Disziplin musste der Röthenbacher unterbrechen wegen des anstehenden 60m-Sprints. Hier musste er sich mit der deutschen Spitze der Sprinter vergleichen und wird Fünfter mit 9,24s. Das schnelle Rennen gewinnt Thomas Riem aus Kriftel mit 7,58s. Schlag auf Schlag geht es für Armin Pohley weiter. Im Weitsprung stellt Wolfgang Knabe aus Damme einen Deutschen Rekord auf in der AK M55 mit 6,10m. Armin Pohley springt in seinem besten Versuch auf 4,19m. Im Hochsprung kann er mit 1,24m den zweiten Platz erringen.

In der AK M70 messen sich Werner Schopf und Werner Gerr. Werner Schopf wird Vierter im Sprint mit 11,55s und Dritter im Weitsprung mit 3,02m. Das gewinnt Werner Gerr mit einer guten Serie und schafft 3,23m. Beide Röthenbacher überspringen die 1,15m im Hochsprung, welches Edgar Wittmann aus Zellingen mit 1,42m für sich entscheidet.

Peter Blank springt glatt vier Meter im Weitsprung und erreicht den dritten Platz in der Altersklasse M65. Aufs Podest schaffte er es auch im 60m-Sprint durch eine Energieleistung auf den letzten Metern. Mit 9,30s ist er zeitgleich aber knapp vor Dieter Bach aus Mellrichstadt.

Eigens für das Kugelstoßen reist Susanne Frauenberger nach Fürth an. Sie kann sich leicht verbessern zur Vorwoche als sie bei den Nordbayerischen Meisterschaften an den Start ging. Mit einer konstanten Serie gewinnt die Röthenbacherin die AK W45 mit 7,39m.

Auch Mathias Deinhard startet nur in seiner Paradedisziplin dem Hochsprung. Leicht und locker überspringt er die Anfangshöhen von 1,64m, 170m und 1,73m. Einen tollen Sprung leckt bei 1,76m hin und egalisiert damit bereits im ersten Versuch seine Saisonbestleistung aus 2014. Beim Versuch über 1,79m rutscht er vor dem Sprung leicht weg und reißt die Höhe. Das irritiert ihn auch bei den weiteren Sprüngen. So gewinnt er den Hochsprung mit der tollen Leistung von 1,76m in der AK M45.

Ein Mammutprogramm nahm sich der Sprinter Stefan Dietz bei diesem Hallentest vor. Und er zeigte sich bei all seinen Disziplinen in Bestform. Beim 60m-Sprint hatte er einen Start-Ziel-Sieg und konnte unangefochten mit guten 7,76s gewinnen. Erst drei Stunden später ging es zum 100m-Lauf, der auf der Rundbahn gestartet wird. Erst nach ein paar Metern kam er in Tritt, aber auch hier gewinnt der Röthenbacher mit 12,47s vor Franz Mayer aus Erding mit 12,89s. Nur eine halbe Stunde später, also keine Zeit zum Ausschnaufen und die 200m standen an. Stefan Dietz zeigt ein couragiertes Rennen, gewinnt in 25,41s und läuft damit fast eine halbe Sekunde schneller als zum Vorjahr. Damit nicht genug, kurzfristig findet sich noch ein Mixed-Staffel-Rennen zusammen, bei dem zwei Frauen und zwei Männer über die 4x200m antreten. Und auch die wird er erfolgreich gestalten. Die Staffel mit Franz Meyer, Romana Schulz und Petra Kauerhof (beide Obernburg Mildenberg) gewinnt mit 1:53,29min und sechs Sekunden Vorsprung vor der Staffel des TV 1860 Fürth und drei weiteren Staffeln.

Die tolle Bilanz von sieben Siegen und fünf weiteren Podestplätzen bei diesem qualitativ guten Leichtathletik-Sportfest kann sich sehen lassen und man darf auf die Saison 2015 gespannt sein.


Seniorensportfest am 17.01.2015 in Fürth

Dietz

Dietz

Bericht als Pdf



LG Röthenbach LG Röthenbach LG Röthenbach LG Röthenbach LG Röthenbach LG Röthenbach LG Röthenbach LG Röthenbach LG Röthenbach LG Röthenbach LG Röthenbach LG Röthenbach LG Röthenbach LG Röthenbach LG Röthenbach LG Röthenbach LG Röthenbach LG Röthenbach