Marathon am 29.11.2014 in Florenz (ITA)

Simon Schwarz mit fantastischer Marathonzeit

Simon Schwarz startet seit etlichen Jahren aus beruflichen Gründen für andere Vereine, derzeit für den TSV Gräfelfing, ist aber nach wie vor Mitglied der LG Röthenbach. Der Langstreckenspezialist hat in den Jahren 2008 bis 2010 alle Vereinsrekorde von 800m bis 10.000m aufgestellt. Ende November 2014 startet er sehr erfolgreich beim Marathon im italienischen Florenz und benötigt dafür 2:31 Stunden.

Es ist sein Debüt im Marathon. Die Strecke ist nass vom Regen der vorher aufgehört hat und es scheint während des Rennens durchgehend die Sonne. Simon Schwarz ist in der ersten Startgruppe, er nimmt sich ein Tempo von 35 Minuten für 10 Kilometer vor. Die Gruppe der Profis vor allem aus den afrikanischen Ländern Kenia, Marokko und Eritrea ist schnell enteilt. Der Sieger OMARI LEVY MATEBO wird mit 2:10h gewinnen. Simon Schwarz läuft bis Kilometer 20 in einer Dreiergruppe, der er ab Kilometer 30 enteilt ist. So macht er über 10 Kilometer ein einsames Rennen durch Florenz. Eine Zwangspause wirft in etwas zurück, so dass er bei Kilometer 40 wieder eingeholt wurde. Er biegt erschöpft als erster der Dreiergruppe auf die Zielgerade ein. Mit einer fantastischen Zeit von 2:31:08 Stunden wird Simon Schwarz insgesamt 17. beim Florenzmarathon. In der Altersklasse der Männer (20-34) erreicht er den 10 Platz.

Den Vereinsrekord der LG Röthenbach verpasst er nur knapp, diesen hält weiterhin Rainhard Albert mit 2:29,46 aus dem Jahr 1984.

Die Durchgangszeiten sind im einzelnen:

Km 5 17:38 min
Km 10 34:56 min
Km 15 52:28 min
Km 21 1:13:43 h
Km 25 1:23:57 h
Km 30 1:45:03 h
Km 35 1:58:32 h
Km 40 2:23:09 h

In der Ergebnisliste sind Videos zu seinem Rennen hinterlegt.


Marathon am 29.11.2014 in Florenz

Barm, Dietz

Barm, Dietz

Ergebnisliste