Ansbacher Läufertag in Leutershausen am Mittwoch, 9. Juli

Tolle Leistungen beim Jubiläum des Ansbacher Läufertages

Zum 10. Mal veranstaltete der TSV 1860 Ansbach bereits den Ansbacher Läufertag. Da die Sportanlage in Ansbach momentan saniert wird, ging die Veranstaltung dieses Jahr im Stadion am Lindenhain in Leutershausen über die Bühne. Wo sonst die Zweitligafußballerinnen des SV 67 Weinberg ihre Spiele austragen, starteten an diesem schönen Sommerabend insgesamt 29 Athleten über 800 und 5000 Meter.

Julian Wecera startete über 5000 Meter, in der Hoffnung, endlich die 20 Minuten zu knacken. Vor 2 Jahren hatte er das in Ansbach schon versucht, war aber viel zu schnell angegangen und schleppte sich dann am Ende nur noch ins Ziel, am Ende standen 20:26,75 Minuten.

Dieses Mal passierte ihm das nicht. Mit Hanna Verena Feller von der LG Stadtwerke München war eine Läuferin am Start, an deren Tempo er sich gut orientieren konnte. Wie von Trainer Ebus Keppke empfohlen, blieb der "Kugelblitz" von Beginn an an ihr dran und ging ihr Tempo mit. 9 Runden ließ er sich von ihr ziehen, als dann noch 1300 Meter zu laufen waren, traute er sich noch mehr zu, forcierte sein Tempo und ging vorbei. Nach 12,5 Stadionrunden erreichte er das Ziel als Vierter mit einer persönlichen Bestzeit von 18:36,32 Minuten.


Leutershausen am 09.07.2014 in Leutershausen

LG Röthenbach

Bericht als Pdf