Vereinsmeisterschaften am 21.07.2013 in Röthenbach

Vereinsmeisterschaften am 21.07.2013 in Röthenbach

Der jüngste Athlet, der sich beim Vereins- und Familiensportfest der LG Röthenbach der Herausforderung des 3-Kampfes stellte, war der 4-jährige Emil Schmude, der sich mit dem ein Jahr älteren Lukas Walker einen spannenden Wettbewerb lieferte. Auch die älteren Brüder der beiden fochten in der M7 ein Duell aus, wobei Felix Walker am Ende knapp vor Jakob Schmude blieb.

Bei den 10-jährigen Schülern siegte Fynn Hoyer v.a. mit einem exzellenten Weitwurfergebnis von 35,50 m vor Kai Munkert. Dieser Wurf wurde nur noch von Fabian Dörr in der M13 mit 41 m übertroffen. Im der M11 gewann Niklas Riedlmeier vor Simon Fischer. Die jüngste Athletin war Leonie Brückl in der W7. Auch sie absolvierte den Mehrkampf erfolgreich. Ihre große Schwester Amelie gewann in der W10 vor Sophia Stritz. In der W11 hatte Annika Mönnich mit einem Weitwurf von 27,50 m die Nase vorn und übertraf damit sogar die Weiten der W12 und W13. Der schnellste Mann war Stefan Dietz in der Altersklassen M40 mit 12,1 sek auf 100 m. Er sprang mit 4,88 m auch am weitesten. Der gleichaltrige Jürgen Walker zeigte das beste Ergebnis im Kugelstoßen mit 11,13 m.

Beim anschließenden Grillen mit Siegerehrung und Überreichung der von der Sparkasse Röthenbach gestifteten Medaillen ließen alle Athleten den Tag langsam ausklingen und freuten sich über die erzielten Leistungen.


Vereinsmeisterschaften am 21.07.2013 in Röthenbach

Bericht als Pdf



LG Röthenbach LG Röthenbach LG Röthenbach LG Röthenbach LG Röthenbach LG Röthenbach LG Röthenbach LG Röthenbach LG Röthenbach LG Röthenbach LG Röthenbach LG Röthenbach LG Röthenbach LG Röthenbach LG Röthenbach LG Röthenbach LG Röthenbach LG Röthenbach LG Röthenbach LG Röthenbach LG Röthenbach LG Röthenbach LG Röthenbach LG Röthenbach LG Röthenbach LG Röthenbach