Läufertag am 17.07.2013 in Ansbach

Läufertag am 17.07.2013 in Ansbach

Die Fahrt zum 9. Anbacher Läufertag war für unser Athleten, Fiona Hoyer, Leoni Stritz Denise Anderie und Tim Wecera ein gelungener Auftritt. Galt es doch bei dieser Sportveranstaltung den Versuch zu unternehmen die bestehenden Bestzeiten zu verbessern.

Für Tim war es ein letzter Test vor den BLV Meisterschaften der U 16 am Sa. 20.07.2013 In Ingolstadt. In seinem Lauf hat er gezeigt, dass er gut gerüstet für die BLV Meisterschaften ist. Er verbesserte seine alte Bestmarke von 2:11,09 auf die neue Bestzeit von 2:09,61. Mit diesem Polster kann man beruhigt nach Ingolstadt fahren.

Als nächster kamen dann die 800 m der Frauen und weibl. Jugend hier stellten sich Fiona, Leonie und Denise den Herausforderungen. Die Läufe wurden als gemischte Läufe durch geführt. Die Läufer wurden entsprechend der angegebenen, bestehenden Zeiten eingeteilt. Auch die Mädchen hatten die Anweisung mit auf Weg bekommen ihre Läufe von Anfang an auf Angriff zu laufen und sich nicht durch die anderen eventuell auch älteren Läuferinnen einschüchtern zu lassen.

Im Ersten 800 m Lauf wurde Denise gefordert, sie ist beherzt mit gelaufen und hat sich nicht vom zügigem Anfangstempo nicht beeindrucken lassen, und ist das einmal angeschlagene Tempo bis ins Ziel durch gelaufen. Belohnt wurde sie mit einer neuen Bestzeit von 2:40,89 und in ihrer Altersklasse W 13 mit dem 2.Platz

Im zweiten 800 m Lauf ist dann für Fiona und Leoni die Stunde der Wahrheit gekommen. Auch sie hatten sich durch älter weibliche und auch männliche Teilnehmer nicht ein schüchtern lassen und sind das einmal angeschlagene Tempo tapfer mit gelaufen, was auf eine Verbesserung ihrer Bestzeiten schließen ließ. Bei Leonie ist die Rechnung aufgegangen. Sie kam mit einer von 2:38,69ins Ziel, was für sie ebenfalls eine neue Bestmarke ist. Schade!!!

Bei Fiona ist die Rechnung nicht auf gegangen, bei Ihr ist es einfach nicht so gelaufen wie sie es gerne gehabt hätte. Bis zur 600 m Marke war sie noch mit den anderen Läufern gleich auf, aber dann musste sie dem hohen Tempo Zoll zahlen und musste das Feld ziehen lassen Mit einer Endzeit von 2:45,80 hat sie zwar ihre Bestzeit bestätigt, was auf eine Verbesserung ihrer Zeit in einem der nächsten 800 m Läufe schließen lässt.


Läufertag am 17.07.2013 in Ansbach

Bericht als Pdf