Läufertag in Roth am 23.5.2012

Röthenbacher rockt Roth

Die TSG 08 Roth lud nach etlichen Jahren Pause wieder zu einem Läufertag auf ihrer schönen Anlage ein. Die äußeren Bedingungen waren ideal, also war der Rahmen für gute Zeiten geschaffen. Jetzt mussten nur noch die Läufer beweisen was sie drauf haben, es gab keine Ausreden.

Der Jungsenior und Sprinter der LG Röthenbach nutze den Wettkampf für einen Leistungstest und lief dabei zum ersten Mal in 2012 die Kurzsprints über 100m und 200m. Beide Disziplinen konnte er erfolgreich für sich entscheiden und das nicht in der Altersklasse sondern in der Männerklasse. Zudem hatte er in beiden Disziplinen die schnellsten Zeiten von allen Teilnehmern, inklusive der Jugendlichen. Im Einzelnen: Über 100m reagierte er zwar beim Start etwas später als Edmund Steiner vom TV Gleishammer konnte aber schon nach wenigen Schritten weit in Führung gehen. Nach 50m zog der Röthenbacher noch einmal an und gewann in der überzeugenden Zeit von 12,18s. Damit startet er vier Zehntel Sekunden besser als im Vorjahr in die Saison.

Gerade einmal eine halbe Stunde später standen die 200m an, an diesem Mittwoch Abend. Er erwischte einen Lauf bei dem er von Beginn an weit in Führung lag und zog mit einem bestechenden Schritt bis in Ziel durch. Mit einer Zeit von 24,80s, vor Edmund Steiner (24,98s), läuft er so schnell wie im Jahr 2008, bzw schon schneller als im gesamten letzten Jahr. Es war also ein gelungener Abend. Das letzte Mal als Stefan Dietz in Roth an der Start ging über die 100m Strecke datierte aus dem Jahr 1983!

Der Bericht der TSG Roth:

ROTH - Selbst der Wettergott schien bei der Neuauflage des traditionellen „Läuferabends“ der TSG 08 Roth Leichtathletikfan zu sein, setzten die orkanartigen Regenschauer doch erst pünktlich nach dem letzten 3000 Meter-Zieleinlauf ein. In den Stunden zuvor hatten sich bei strahlendem Sonnenschein Schüler, Jugendliche und Erwachsene auf den verschiedensten Sprint- und Mittelstrecken sportlich miteinander gemessen.

Eingefleischte Läufer schwärmen noch heute von Mittwochabend-Sportfesten des damaligen SC Roths, auf denen sich auf der Kreissportanlage Jahr für Jahr Spitzenläufer aus Nah und Fern auf die Jagd nach schnellen Zeiten machten. Die alte Tradition ließen die Rother Leichtathleten der TSG 08 Roth in diesem Jahr nun erstmals wieder aufleben. Insgesamt 52 Teilnehmer aus 17 Vereinen liefen über die Sprintstrecken 100m, 200m, 300m und die Mittelstrecken 800m, 2000m und 3000m um die Wette. In dem angesichts der langen Veranstaltungspause doch recht ansehnlichen Starterfeld stellte der gastgebende Verein die größte Abordnung. Zu den besten Leistungen des Tages ist sicherlich der Sieg der Schwabacher Larissa Korn (TV 1848 Schwabach) über 800m der Frauen zu zählen, die mit einer Top-Zeit von 2:24,61min vor der Lokalmatadorin Andrea Dorr (TSG 08 Roth, 2:28,30min) siegte. Bei den Männern glänzte hier der mittlerweile schon der M60 angehörende Johann Schrödel (TSG 08 Roth) in 2:24,48min und Einlaufrang 2 nur knapp hinter seinem jugendlichen Vereinskameraden Tobias Häckl (2:23,89min). In den männlichen Sprintdisziplinen glänzte der Röthenbacher Mann Stefan Dietz (LG RöthenbachPegnitz), der sowohl über 100m (12,18sec), wie auch 200m (24,80) Tagesschnellster war. Bei den Mädchen (U18) war die für den TSV Spalt startende Melanie Ehard in 13,27sec die Schnellste über die 100m. Die 30 Sekunden-Schallmauer „durchsprintente“ Nina Frei (TSG 08 Roth) mit ihren 29,63sec über die 200m. Über die 2000m war mit der U16-Athletin Christine Schäll (7:57,68min) ebenfalls eine „Gastgeberin“ Tagesschnellste. Den Dreifachsieg für die „Mannschaft ohne Namen“ (M.O.N.) im abschließenden 3000m- Lauf verhinderte der U18-Läufer Henrik Appel (DJK Schweinfurt), der im Alleingang zu 9:28,45min lief. Die M.O.N.-Verfolgergruppe führte der Großweingartener Julian Weiß in 9:39,15min ins Ziel. Bei den Damen ein „Heimspiel“ für die beiden Frauen Brigitte Rupp und Simone Promm, die in 11:33,52min bzw. 11:50,91min die 3000m Distanz bewältigten


Roth am 14.06.2012 in Roth

Dietz

Dietz

Bericht als Pdf



LG Röthenbach LG Röthenbach LG Röthenbach LG Röthenbach