10 Km von Röthenbach am 28.09.2011 in Röthenbach

10km von Röthenbach mit großer Beteiligung der LG-Röthenbach

Am Sonntag, den 25.09. startete der DAV-Röthenbach seine 19. Auflage des Laufwettkampfes 10km von Röthenbach. In den vier verschiedenen Disziplinen, Bambinilauf 400m/Schülerlauf 2km/Hobbylauf 4,6km/10km Hauptlauf, gingen insgesamt 20 Läufer und Läuferinnen der LG Röthenbach an den Start. Drei Altersklassensiege, zwei Vizeplätze, drei dritte Plätze und viele tolle Zeiten konnten hier errungen werden.

Das Wetter war am Morgen sehr kühl, also beste Bedingungen für den Schülerlauf, der bereits um 9:30 Uhr gestartet wurde. Der erste Läufer der LG, der im Ziel mit einer Zeit von 8:01min. einlief, war Fabian Dörr. Leider verfehlte er auf den letzten 50m in einem spannenden Schlussspurt gegen einen Mitläufer den Sieg seiner Altersklasse SchC knapp, konnte aber seine Vorjahresleistung um 13 Sekunden verbessern. Nur zehn Sekunden später lief Fiona Hoyer, als klare Siegerin ihrer Altersklasse SchiC im Ziel ein. Die dritte der LG Röthenbach im Ziel war Vanessa Schießl, die mit einer Zeit von 8:48min. den dritten Platz ihrer Altersklasse SchiA erlief. Niklas Riedlmeier folgte ihr mit einer tollen Zeit von 9:14min. und erreichte damit verdient den ersten Platz der Schüler D. Denise Anderie, als zweite der Schülerinnen C folgte Niklas mit nur einer Sekunde Rückstand. Dritte Plätze erliefen zudem Joachim Reiß bei den SchD mit einer Zeit von 10:00min und Annika Mönnich bei den SchiD mit 10:04min. Die weiteren erfolgreichen Zeiten waren: Glomb Maximilian SchC 9:30min, Benjamin Bayer SchD 10:31min, Zilcher Pia SchA 10:37min, Dörr Felix SchD 10:47min und Pschierer Jakob SchD 12:38min.

Jana Lindner ging zum ersten Mal beim Hobbylauf über 4600m an den Start und lief hier souverän als insgesamt Zweite und damit ebenso Erste der Damen als auch ihrer Altersklasse weibliche Jugend B mit einer spitzen Zeit von 23:27min ein.

Beim Hauptlauf über 10km, bei dem die Temperaturen schon gewaltig nach oben gestiegen waren, starteten insgesamt vier Läuferinnen der LG Röthenbach. Der jüngste Teilnehmer, der auch als erster im Ziel einlief war Tim Wecera, der eigentlich in der Altersklasse SchB starten müsste, mit einer hervorragenden Zeit von 42:02min. Dies reichte für einen fünften Platz bei der männlichen Jugend AB, zu der er aber erst in drei Jahren tatsächlich gehört. Auch Florian Hartmann, der den Großteil des Rennens mit Tim gemeinsam lief, biss die Zähne zusammen und erreichte das Ziel mit riesigen Blasen an den Füßen in einer guten Zeit von 42:32min. Als dritter der LG finishte Julian Wecera mit einer Zeit von 54:55min. Pia Fichtinger, die das erste Mal über diese Distanz an den Start ging konnte ebenfalls eine tolle Zeit von 1:01:17 erreichen.

Der letzte Lauf des Tages war wie immer der Bambinilauf. Die kleinen Nachwuchsläufer, bei denen die jüngsten noch nicht mal zwei Jahre alt waren liefen ihre 400m Strecke souverän und freuten sich beim Zieleinlauf über ihre Medaille und Gummibärchen. Letztere waren für viele sogar wichtiger als die Medaille. Hier starteten Reiß Jannick und Reiß Jakob ebenso wie Ben Wecera, der tapfer und mit viel Freude im Trikot der LG Röthenbach lief, auch wenn es ihm bis an die Knöchel reichte.


Röthenbach am 28.09.2011 in Röthenbach

LG Röthenbach

Dörr,

Bericht als Pdf

Ergebnisliste



LG Röthenbach LG Röthenbach LG Röthenbach LG Röthenbach LG Röthenbach LG Röthenbach LG Röthenbach