Silvesterlauf 2010 in Nürnberg

Simon Schwarz verabschiedet sich mit Start- Ziel- Sieg

Bei Temperaturen knapp unter dem Gefrierpunkt, einer geschlossenen Schneedecke auf der Laufstrecke und trübem Himmel gingen in diesem Jahr nur drei Schüler und sechs „große“ Läufer der LG Röthenbach an den Start des Silvesterlauf. 3 Siege können sich deshalb durchaus sehen lassen.

Bei den Schülern hatte Tim Wecera zunächst das Nachsehen – zeitgleich und mit Fotofinish musste er sich im 1600m- Schülerlauf nur dem gleichaltrigen Niklas Buchholz aus Hemhofen geschlagen geben. Beide benötigten 5:48 min.

Die beiden anderen Röthenbacher Teilnehmer – beide in der Altersklasse der Zehnjährigen – kamen ebenfalls fast zeitgleich ins Ziel. Fabian Dörr (6:43 min) und Fiona Hoyer (6:45 min) siegten in ihren Altersklassen.

Im Hobbylauf über 5300m gab Simon Schwarz seine Abschiedsvorstellung im Röthenbacher Trikot. Den neben Stefan Prinz „dienstältesten“ aktiven Läufer der LG, der alle Vereinsrekorde von 1000m bis 10 km hält, hat es beruflich nach München verschlagen, seit kurzem wohnt er dort und hat sich entschieden, zukünftig für die LG Stadtwerke München an den Start zu gehen. Er schwärmt von den dortigen Trainingsbedingungen – Leichtathletikhalle, Kraftraum und im Sommer eine vereinseigene Tartanbahn – davon kann man in Röthenbach nur träumen. Und vor allem hat der Verein eine sehr starke Juniorenmannschaft, die sich sowohl als Staffel im Sommer als auch bei den Crossmeisterschaften vordere Plätze bei Bayerischen und deutschen Meisterschaften zum Ziel gesetzt hat.

Wir wünschen Simon alles Gute in München und hoffen, ihn trotzdem noch ab und zu beim Lauftraining der LG Röthenbach begrüßen zu können.

Im Hobbylauf konnte Simon einen Start- Ziel- Sieg herauslaufen, die Zeit auf dem äußerst schwierigen, rutschigen Geläuf war mit 16:03 min ausgesprochen gut. Der „Führungsradfahrer“ sah jedenfalls erheblich angestrengter aus als unser Läufer.

Nächster LGler im Ziel war Uli Barm als Vierter in 17:51 min, gefolgt von Stefan Prinz in 18:05 min. Stark verbessert und sehr zufrieden kam Florian Hartmann in 21:06 min ins Ziel.

Thomas Wecera benötigte 23:00 min.

Einzige weibliche LGlerin im Hobbylauf war Vanessa Schießl, die innerhalb der Laufgruppe derzeit die regelmäßigsten Wettkampfteilnahmen aufweisen kann. Sie wurde in tollen 26:05 min sechste Dame.


am 31.12.2010 in Nürnberg

Barm

Barm

Bericht als Pdf



LG Röthenbach LG Röthenbach LG Röthenbach LG Röthenbach LG Röthenbach LG Röthenbach LG Röthenbach LG Röthenbach LG Röthenbach LG Röthenbach LG Röthenbach LG Röthenbach LG Röthenbach LG Röthenbach LG Röthenbach LG Röthenbach