Bahnlaufserie in Treuchtlingen 30.06.2010

Uli Barm siegt in neuer persönlicher Bestzeit über 800 m

Ideale Bedingungen fanden die Mittelstreckenläufer zum Auftakt der Treuchtlinger Bahnlaufserie vor. Leider waren es nur 28 Läufer und Läuferinnen, die sich auf der kurzen Mittelstrecke miteinander messen wollten. Das Team um Werner Näßer vom gastgebenden ESV Treuchtlingen zeigte sich angesichts der mangelnden Resonanz etwas enttäuscht, zumal erst mal die Zeitmessanlage des TV Gunzenhausen für rekord- und bestenlistenfähige Ergebnisse sorgte.

Von der LG Röthenbach war nur Uli Barm am Start, da die übrige Truppe um Trainer Ebus Keppke entweder verletzt ist oder am Samstag beim Meet-IN in Ingolstadt an den Start geht. Er war im schnellsten Lauf eingeteilt und ließ zunächst den A- Jugendlichen Florian Wirth aus Weißenburg den Vortritt, da dieser eine Zeit unter 2 Minuten anstrebte. Dies erwies sich jedoch als nicht möglich, und Uli Barm konnte in einem lang gezogenen Spurt in 2:03,49 min das Rennen gewinnen.


am 30.06.2010 in Treuchtlingen

Barm

Barm

Bericht als Pdf

Ergebnisliste



LG Röthenbach LG Röthenbach LG Röthenbach LG Röthenbach LG Röthenbach LG Röthenbach LG Röthenbach LG Röthenbach LG Röthenbach LG Röthenbach LG Röthenbach LG Röthenbach LG Röthenbach LG Röthenbach LG Röthenbach LG Röthenbach LG Röthenbach LG Röthenbach LG Röthenbach LG Röthenbach LG Röthenbach LG Röthenbach LG Röthenbach LG Röthenbach LG Röthenbach LG Röthenbach LG Röthenbach LG Röthenbach LG Röthenbach LG Röthenbach LG Röthenbach LG Röthenbach LG Röthenbach LG Röthenbach LG Röthenbach LG Röthenbach LG Röthenbach LG Röthenbach LG Röthenbach LG Röthenbach