Sparkassen- Gala Regensburg 05.06.2010

Zwei Läufer mit Fanclub

Simon Schwarz und Uli Barm waren zwar die einzigen aktiven Teilnehmer der LG Röthenbach an der Regensburger Sparkassen- Gala, der Vereinsbus war dennoch gut gefüllt. Da sich bei diesem überregionalen Sportfest viele Spitzenathleten tummeln und die Rennen spannend sind und auf hohem Niveau stattfinden, kamen auch Annika Niemann und Manuel Oberst sowie die „Athleten-Mütter“ Gabi Schwarz und Monika Barm als Zuschauer mit. Und natürlich durfte auch Trainer Ebus Keppke nicht fehlen.

Schon am Nachmittag begann das Hauptprogramm, wobei vor allem auf den Mittelstrecken Topleistungen geboten wurden, viele Läufer wollten oder mussten hier die Qualifikationsleistungen für nationale und internationale Wettkämpfe erbringen.

Simon Schwarz und Uli Barm traten im danach stattfindenden Rahmenprogramm über die 1500 m an. Das Universitätsstadion konnte mit optimalen Laufbedingungen aufwarten – völlige Windstille und, da die Sonne bereits untergegangen war, angenehmen Temperaturen.

Uli Barm wurde in den ersten und langsamsten Lauf eingeteilt, er wollte seine erst vor kurzem aufgestellte Bestzeit unterbieten. Das Rennen war sehr eng, es gab kaum Lücken und Uli musste sogar teilweise in der zweiten Bahn laufen, schlug sich aber achtbar. Leider gelang es ihm trotz kleiner Aufholjagd im Schlussspurt nicht, seine direkten Konkurrenten noch zu überholen, aber eine neue persönliche Bestzeit stellte er mit 4:20,86 min doch auf.

Ein tolles Rennen lief dann Simon Schwarz im vierten und schnellsten Durchgang. Immer knapp an der inneren Bahnbegrenzung lief er im Pulk mit, hatte dabei nur kurzzeitig das Gefühl, etwas „eingesperrt“ zu sein – als schlechter Spurter muss er immer Wert auf ein hohes Anfangstempo legen. Trotzdem konnte er sich bis auf 4100 Sekunden seiner im Jahr 2008 aufgestellten persönlichen Bestzeit nähern und war mit 3:59,19 min hochzufrieden.


am 05.06.2010 in der

Barm

Barm

Bericht als Pdf

Ergebnisliste