Hallen-Kreisbestenkämpfe in Röthenbach

Die LG Röthenbach richtete auch in diesem Jahr wieder die Hallen-Kreisbestenkämpfe für die jüngsten Leichtathleten des Kreises Nürnberger Land aus. Mit einer Rekordteilnehmerzahl von mehr als 100 Startern aus 6 Vereinen war das Sportfest überaus gut besucht. Neben den Vereinen aus Hersbruck (LAV Hersbruck und LG Hersbrucker Alb), dem SC Pommelsbrunn, der LG Lauf und dem Gastgeber LG Röthenbach trat auch eine Athletin des TSV Katzwang in der Sporthalle des Röthenbacher Gymnasiums an, die zwar in der Kreismeisterschaft nicht gewertet werden konnte, aber trotzdem für die erbrachten sehr guten Leistungen außer Konkurrenz geehrt wurde.

Die angebotenen Disziplinen Standweitsprung, 30 m Sprint, 30 m Hindernislauf über Bananenkartons, die Rundenstaffel und der Sechs-Runden-Lauf sind sehr gut auf die kleinen Athleten im Alter von 6 – 11 Jahren ausgerichtet. Für die 10- und 11-jährigen Sportler wird der Standweitsprung durch Hochsprung ersetzt, so dass jeder Teilnehmer altersgerecht gefordert ist.

Ehrgeizig wie die Großen verbuchten auch die jüngsten Leichtathleten unseres Kreises enorme Erfolge.

Für die LG Röthenbach konnte Holger Pauly mit 1,89 im Standweitsprung der Schüler D (M9) den Sieg für sich verbuchen. Er gewann auch den 30m-Hindernislauf sowie das Rennen über 30m. Denise Anderie – ebenfalls LG Röthenbach – siegte im Standweitsprung der W8 mit 1,68m.

Alina Bittner (LG Lauf) vertrat ihren Verein sehr erfolgreich und erreichte bei den Schülerinnen W10 in den Disziplinen Sprint, Hindernislauf und Hochsprung den ersten Platz. Markus Süßbrich (M8) gewann im Sprint und im Sechs-Runden-Lauf. Zusammen mit Carlos Lombardia, Leonard Haselbeck und Aaron Pelzer erreichte der D-Schüler auch den ersten Rang in der Rundenstaffel.

Der SC Pommelsbrunn, der bei der Siegerehrung für die meiste Stimmung sorgte, wurde durch Andreas Fischer und durch Lea-Sophie Neuner bei den Schülern D (8-jährig) über 30m-Hindernis auf das Siegerpodest gehoben.

Für den LAV Hersbruck tat sich Jonas Kiefer bei den Schülern C (M11) über 30m Hindernis als Sieger hervor. Er gewann auch den Hochsprung mit übersprungenen 1,25 m. Die Staffel der Schülerinnen D mit Marlene Scharrer, Inga Lenz, Pia Bergler und Julia Arnold erreichte Rang 1.

Die LG Hersbrucker Alb konnte sich mit Marlene Dold den Sieg über 30m Hindernis bei den Schülerinnen C (W11) sichern. Sie gewann auch den Hochsprung mit 1,20m.

Alle Ergebnisse finden Sie auf www.lg-roethenbach.de.

Da die Sparkasse Röthenbach wie in den vergangenen Jahren als Sponsor auftrat und Frau Amler als Vertreterin der Sparkasse Geschenke an die Sieger verteilte, wurde auch die abschließende Siegerehrung zu einem Highlight für alle Teilnehmer.

Bericht aus der PZ (308kb):


Röthenbach am 17.03.2007 in der

LG Röthenbach

Bericht als Pdf



LG Röthenbach LG Röthenbach LG Röthenbach LG Röthenbach LG Röthenbach LG Röthenbach LG Röthenbach LG Röthenbach LG Röthenbach LG Röthenbach LG Röthenbach LG Röthenbach LG Röthenbach LG Röthenbach LG Röthenbach LG Röthenbach LG Röthenbach LG Röthenbach LG Röthenbach LG Röthenbach LG Röthenbach LG Röthenbach LG Röthenbach LG Röthenbach LG Röthenbach LG Röthenbach LG Röthenbach LG Röthenbach LG Röthenbach LG Röthenbach LG Röthenbach LG Röthenbach LG Röthenbach LG Röthenbach LG Röthenbach LG Röthenbach LG Röthenbach LG Röthenbach LG Röthenbach LG Röthenbach LG Röthenbach LG Röthenbach LG Röthenbach LG Röthenbach LG Röthenbach LG Röthenbach LG Röthenbach