Hallenkreismeisterschaften am 09.03.2002 in Lauf

Das Treffen der "Giganten"

Am Samstag, den 09.03.2002, war es endlich soweit. Eigentlich standen an diesem Tag ganz normale Hallenkreismeisterschaften in Lauf auf dem Terminplan, aber in diesem Jahr konnte man sich bereits im Vorfeld auf eine äußerst hochkarätige Veranstaltung freuen. Grund dafür lieferten die Meldungen der selbst ernannten „Allstars“ der Szene, die nach einer mehr oder weniger langen Zeit einmal wieder einem Kräftemessen entgegen fieberten. Mit von der Partie in der Altersklasse der Männer waren die Röthenbacher Stefan Dietz, Mathias Meier, Matthias Miedreich, Christian Albert, Michael Schmude, Michael Wöhrl, Andreas Schemm und Martin Menne. Zwar von der LG Lauf, aber ein langjähriger Trainingskollege und Spezi ist der Mehrkämpfer Stefan Baas, der mit seinen Vereinskameraden das inoffizielle Duell LG Lauf vs. LG Röthenbach austragen wollte.

In der ersten Disziplin, dem Kugelstoßen, zeigte Stefan Baas der Konkurrenz gleich im ersten Versuch mit 12,64m, wo der Hammer hängt. Sein Vereinskamerad Gerhard Lederer belegte mit 10,71m Rang zwei, dicht gefolgt vom Sprinter Stefan Dietz (10,45m). Die Plätze fünf bis neun gingen ebenfalls an die LG Röthenbach, angeführt von Michael Schmude. Mit 10,11m verwies er Matthias Miedreich mit nur 10 cm Vorsprung auf Platz sechs. Der Hochspringer Mathias Meier stieß die 7,25 kg Kugel auf 9,76 m und Michael Wöhrl erzielte mit 9,64m Platz acht. Die beiden Trainer Martin Menne (9,13 m) und Andreas Schemm (6,85 m), sowie der 400m-Spezialist Christian Albert (8,20m) verpassten den Sprung ins Finale der besten acht.

Über die Hürdendistanz zeigten Mathias Meier und Stefan Dietz, daß sie auch noch was anderes können, als Hochsprung bzw. Flachsprint. Sie kamen mit 8,44 sek. zeitgleich ins Ziel.

In seiner Paradedisziplin, vor wenigen Wochen noch Dritter bei den Deutschen Seniorenmeisterschaften geworden, gewann Mathias Meier natürlich auch den Hochsprung souverän. Mit schmerzendem Fußgelenk übersprang er 1,74m, Marcus Neumann vom 1. FC Reichenschwand wurde mit 1,62m Zweiter.

Den Tageshöhepunkt bildete ohne Zweifel der abschließende Männersprint, bei dem bei einigen Wiedergutmachung angesagt war für eine eher unglücklichere Plazierung im Kugelstoßen. Spannung war diesmal bereits in den Vorläufen geboten, denn es galt sich unter vielen qualitativ starken Teilnehmern einen der wenigen Endlaufplätze zu sichern. Im ersten Vorlauf erreichte Mathias Meier nach optimalem Start mit 7,15 sek. Platz zwei. Der zweite Vorlauf versprach ziemlich schnell zu werden, neben dem Deutschen Seniorenmeister 2002 Stefan Dietz gingen Matthais Miedreich, Stefan Baas und Martin Menne ins Rennen. Fehlstart-verdächtig behauptete Martin Menne (6,69 sek.) seine Führung bis knapp vor dem Ziel, wurde am Ende jedoch noch von Stefan Baas (6,55 sek.) und Stefan Dietz (6,61 sek.) überholt. Matthais Miedreich war mit 6,87 sek. chancenlos. Das schnellste Vorlaufergebnis zeigte jedoch Carsten Ohr von der LG Lauf, den bis dahin keiner auf der Rechnung hatte. Er gewann mit 6,45 sek. vor Christian Albert (6,99 sek.) und Andreas Schemm (7,07 sek.). Für den Endlauf wechselte Stefan Dietz extra sein Schuhwerk, um die Vorlaufzeit von Carsten Ohr zu knacken. Dies gelang ihm mit 6,30 sek. Schließlich deutlich, Carsten Ohr (6,44 sek.) wurde zweiter, dicht gefolgt von Stefan Baas (6,46 sek.) und Martin Menne (6,70 sek.). Somit ging der Sieg an die Röthenbacher, wenn auch der Kreismeistertitel an einen Laufer verleihen wurde, da Stefan Dietz in dieser Saison noch nicht offiziell für die LG Röthenbach startberechtigt ist.

Rekordversuch und Bestleistung von Christian Freigang

Eine absolut hervorragende Leistung zeigte in diesem Wettkampf einmal mehr Christian Freigang. Mit einem fast fehlerfreien Hochsprungwettbewerb und am Ende übersprungenen 1,65 m düpierte er die Konkurrenz und verbesserte seine eigene Bestleistung aus dem Vorjahr um ganze 12 cm. Er verfehlte damit um nur 2 cm den sieben Jahre alten mittelfränkischen Rekord von Manuel Mies (LAC Quelle Fürth). Mit dieser Leistung darf er sich in Bayern zu den besten Springern zählen und lässt auf einen interessanten Sommer hoffen. Auch im 50m Sprint hatte er die Nase vorn mit sehr guten 7,23 sek. Michael Gruber (7,59 sek.) aus Lauf und der Röthenbacher Manuel Grüner (7,91 sek.) wurden Zweiter bzw. Dritter. Das Tripple komplett machte sein Sieg im Kugelstoßen, das er mit 9,92 m und damit 1,5 m Vorsprung vor der Konkurrenz gewann.

Weitere Ergebnisse aus Röthenbacher Sicht:

MJB: Basel, Felix – 50m/6,80sek./1.Platz – Kugel/8,36m/3.Platz; Ziener Mattias – 50m/7,54sek./2.Platz – 50mHü/10,67sek./2.Platz – Hoch/1,38m/2.Platz – Kugel/8,74m/1.Platz

M14: Freigang, Pierre – 50m/7,53sek./2.Platz – 50mHü/9,14sek./3.Platz – Hoch/1,46m/2.Platz – Kugel/9,98m/1.Platz

M13: Schwarz, Simon – 50m/8,69sek./4.PlatzVL – 50mHü/10,81sek./3.PlatzVL – Kugel/6,57m/5.Platz, Grüner, Manuel – 50m/7,91sek./3.Platz - Hoch/1,30m/4.Platz – Kugel/6,90m/3.Platz

M12: Fedh, Daniel – 50m/8,08sek./2.Platz – 50mHü/11,28sek./2.PlatzVL – Kugel/5,79m/5.Platz, Messing, Sven – Hoch/1,22m/3.Platz – Kugel/6,26m/2.Platz, Prinz, Stefan – Hoch/1,22m/4.Platz – Kugel/4,94m/10.Platz

W15: Ziener, Monika – 50m/8,00sek./3.Platz – 50mHü/9,90sek./3.Platz – Hoch/1,38m/3.Platz – Kugel/6,78m/3.Platz, Holzammer, Lisa – 50m/8,26sek./4.Platz – 50mHü/10,02sek./4.Platz – Kugel/6,00m/4.Platz

W14: Klenke, Melissa – 50m/8,40sek./3.PlatzVL – Kugel/6,53m/3.Platz – 50mHü/verletzt

W12: Sirotek, Stefanie – 50m/8,53sek./2.PlatzVL – Hoch/1,18m/2.Platz – Kugel/5,02m/6.Platz, Riedl,Sina – 50m/8,69sek./1.PlatzVL – Hoch/1,18/4.Platz-


Hallenkreismeisterschaften am 09.03.2002 in Lauf

Menne

Dietz

Bericht als Pdf

Ergebnisliste



LG Röthenbach LG Röthenbach LG Röthenbach LG Röthenbach LG Röthenbach LG Röthenbach LG Röthenbach LG Röthenbach LG Röthenbach LG Röthenbach LG Röthenbach LG Röthenbach LG Röthenbach LG Röthenbach LG Röthenbach LG Röthenbach LG Röthenbach LG Röthenbach LG Röthenbach LG Röthenbach LG Röthenbach LG Röthenbach LG Röthenbach LG Röthenbach LG Röthenbach LG Röthenbach LG Röthenbach LG Röthenbach LG Röthenbach LG Röthenbach LG Röthenbach LG Röthenbach LG Röthenbach LG Röthenbach LG Röthenbach